Lippen aufspritzen

Lippen Aufspritzen

Beim Lippen aufspritzen möchte man nicht nur viel Volumen haben, sondern auch ein natürliches Aussehen erzeugen. Wichtig beim Aufspritzen von Lippen ist die Ebenmäßigkeit der Lippen. Die Unterlippe sollte doppelt so groß sein wie die Oberlippe. Dadurch wird ein harmonische Eindruck erzeugt. Beim Aufspritzen von Lippen können auch die Fältchen auf den Lippen gestrafft werden. Diese Fältchen entstehen mit dem Alter, denn das natürliche Volumen der Lippen nimmt ab. Die Umrandungen des Mundes können ebenfalls definiert sowie geändert werden.

Ablauf der Behandlung
Eine detaillierte Beratung ist vor der Behandlung unbedingt nötig. Denn das Resultat soll den eigenen Vorstellungen vollkommen entsprechen. Der Ablauf sowie die Nebenwirkungen sollten ebenfalls vor dem Eingriff besprochen werden. Das Aufspritzen der Lippen dauert normalerweise 20 bis 60 Minuten. Eine Narkose ist nicht notwendig. Eine lokale Betäubung ist ausreichend. Außerdem ist ein Krankenhausaufenthalt ebenfalls nicht nötig. Der Patient kann sofort nach der Behandlung nach Hause gehen.

Mögliche Nebenwirkungen
Die Lippen schwellen nach der Behandlung meistens an. Es entstehen auch blaue Flecken im Bereich des Mundes. Die angeschwollenen Lippen gehen normalerweise nach 24 bis 48 Stunden zurück. Dann wird das wahre Resultat sichtbar. Nach der Behandlung sollte man nicht in eine Sauna oder in ein Solarium gehen sowie Sport treiben. Besondere nachträgliche Behandlungen, wie zu Beispiel das Ziehen von Fäden, sind nicht nötig.

Techniken beim Lippen Aufspritzen
Die Hyaluron-Injektion ist die gängigste Vorgehensweise beim Lippen Aufspritzen. Hyaluronsäure bezeichnet einen Filter, der zur Unterspritzung der Falten benutzt wird und ein Bestandteil unseres Bindegewebes ist. Die Lippen aufspritzen kann auch mit Eigenfett erfolgen. Diese Methode ist sehr aufwendig. Bei einer Operation wird zunächst das Fett aus dem Körper abgesaugt und in die Lippen eingespritzt.
Den Vorgang kann man auch rückgängig machen, falls man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist. Mit einer Injektion mit dem körpereigenen Enzym Hyaluronidase wird in die Lippen eingespritzt. Diese Flüssigkeit baut die Hyaluronsäure unter der Haut ab. In 24 bis 48 Stunden bekommen die Lippen wieder die natürliche Größe zurück.